Birol Catal

Auf dem Foto ist Herr Birol Catal vor seiner grossen  Leinwand zu sehen, die Wand und der Boden sind mit bunten Farben von früheren Werken verfärbt.

Birol Catal wurde am 24. November 1980 in Brugg AG geboren und ging in Landenhof in die heilpädagogischen Frühförderung. Als Jugendlicher besuchte er die Kantonale Gehörlosenschule in Zürich.

Seit 1999 ist Herr Catal in Basel wohnhaft. Zur Arbeit geht er ins Tageszentrum Klosterfiechten und in die Aktienmühle von LIV, Leben in Vielfalt

In den letzten Jahren hat er seinen eigenen künstlerischen Stil entdeckt und entwickelt.

Herr Catal bevorzugt das Malen auf grossen Formaten. Er benutzt Gouache auf Papier und Acryl auf gespannter Leinwand. Seine Bilder leben von der Fülle, die in kraftvoller, dynamischer Farbgebung und Ausgestaltung entstehen. Auch mit Papier und Klebeband gestaltet er Figuren und abstrakte Formen. Manchmal wählt er bestimmte Personen als Vorlage aus, zeichnet sie in den Konturen nach und gestaltet sie schliesslich malerisch aus.

Der Künstler Catal stellte seine Bilder im Erziehungsdepartement Basel-Stadt und in der Galerie „Kunst + Diakonie“ in Wehr/Südbaden und in der Elisabethenkirche in Basel aus.

Einige seiner Werke sind in der Geschäftsstelle LIV und in der Aktienmühle ausgestellt.

Kontaktadresse

Ihre Anfragen zu Birol Catal und seinen Kunstwerken richten Sie bitte an:

Tageszentrum Klosterfiechten
Klosterfiechtenweg 22, 4052 Basel
Tel. 061 365 75 95
klosterfiechten.tageszentren@bs.ch

oder

Wohnheim Landauerstrasse
Landauerstrasse 25, 4058 Basel
Tel. Gruppe WG2: 061 603 31 42
Landauer2.Wohngruppe@bs.ch