Standorte PLUM

Wohnheim Pilgerstrasse

Im Wohnheim Pilgerstrasse bieten wir für Erwachsene Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung und Mehrfachbehinderungen 10 Plätze an.

Die Entwicklung von individueller Selbständigkeit, Selbstvertrauen und einem Zusammengehörigkeitsgefühl als Grundlage für eine Lebensführung in grösstmöglicher Selbstbestimmung und sozialer Integration ist unsere Herausforderung.
Als Grundlage unsere Agogik dient uns das Konzept der Funktionalen Gesundheit.


• Schwerpunktmässige Arbeit nach den Methoden der Unterstützten Kommunikation
• Förderung der individuellen Fähigkeiten und Interessen
• Förderung und Aufbau sozialer Kompetenzen
• Förderung und Aufbau emotionaler Kompetenzen
• Förderung und Aufbau der Selbständigkeit
• Förderung und Aufbau eines individuellen Kommunikationssystems
• Stabilität in der Alltagsbewältigung
• Integration und Partizipation
• Umgebung mit transparenten/ visuell unterstützenden Strukturen zur Sicherheit
• Regulieren von Anspannung und Aggression bei Störung der gewohnten Abläufe
• Gestaltung von Begegnung in der Gesellschaft
• Medikamentenoptimierung durch externe Fachärzte mit standardisierter Verlaufsdokumentation
• Externe Arbeitsangebote in den Tageszentren/ Werkstätten 

nach oben

Wohnheim Luzernerring

Sicht auf die Aussenfassade vom Wohnheim Luzernerring, ein grosses modernes Gebäude aus Beton und Glas.

Der Standort Luzernerring befindet sich im Stadtgebiet Basel und hat eine optimale Infrastruktur. Die Innenstadt ist zu Fuss gut erreichbar, zusätzlich gibt es eine Anbindung an den öffentlichen Verkehr direkt vor dem Haus. Durch die Nähe zu Frankreich und das ländliche Umfeld von Basel, sind Ausflüge in die Natur schnell und unkompliziert möglich. Im unmittelbaren Umkreis befinden sich zudem Parks und auch der Rhein ist bequem zu Fuss erreichbar. Ausserdem bewirtschaften wir gemeinsam mit den Klienten eine Gartenparzelle

Aktuell wohnen insgesamt 15 Klientinnen/Klienten beider Geschlechter in unseren 4 Wohneinheiten Gruppe. . Alle haben ein nach den jeweiligen Bedürfnissen und Vorlieben eingerichtetes Zimmer mit Balkon.

Der Schwerpunkt liegt in der Begleitung von erwachsenen Klientinnen und Klienten mit einer kognitiven Beeinträchtigung aus dem Autismus Spektrum oder auch Menschen, welche von unseren auf diesen Bereich spezialisierten agogischen Systemen profitieren. Alle Klientinnen und Klienten brauchen eine direkte Begleitung auf Grund der Verhaltensauffälligkeiten.

Die Begleitung wird gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten so gestaltet um

  • emotionale Kompetenzen fördern und aufbauen
  • Selbständigkeit im alltäglichen Leben zu vergrössern
  • nach den individuellen Möglichkeiten in alltägliche Aufgaben eingebunden zu werden
  • Stabilität in der Alltagsbewältigung zu erlangen und auszubauen
  • mit verschiedenen methodischen Systemen Anspannungen oder auch Aggressionen regulieren zu können
  • Freundschaften und Beziehungen zu fördern und aufzubauen

nach oben

Wohnheim Müllheimerstrasse

Sicht auf die Aussenfassade vom Wohnheim Müllheimerstrase, ein altes herrschaftliches Gebäude mit Giebeln und umzäunten Garten

Das Wohnheim Müllheimerstrasse liegt im lebhaften Matthäusquartier im Kleinbasel. Hier bewohnen wir eine wunderschöne Jugendstilvilla mit einem grossen, denkmalgeschützten Garten. Das Haus bietet genug Platz für Gemeinsamkeit, aber auch Rückzugsmöglichkeiten.
Das Quartier bietet ausgezeichnete Infrastruktur und eine Vielfalt an Eindrücken und Möglichkeiten. Unsere Klientinnen und Klienten können das Stadtleben geniessen. Spaziergänge am Rhein, Entspannung in den nahen Parks und Einkäufe in direkter Umgebung sind möglich.
Kurze Wege und gute Anschlüsse an den öffentlichen Verkehr ermöglichen viel Autonomie.

Unser Schwerpunkt liegt in einer Begleitung, welche unsere Klienten und Klientinnen in der Entwicklung zu mehr Autonomie unterstützt. Dabei passen wir uns ihren individuellen Bedürfnissen an und ermöglichen ihnen, mithilfe von erlernten Kompetenzen und Kommunikationsmöglichkeiten Einfluss auf den persönlichen Entwicklungsprozess zu nehmen. Dabei sind wir auf Klientinnen und Klienten ausgerichtet, welche aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten einen erhöhten Betreuungsbedarf haben. Mit unserem Angebot möchten wir:

  • neue Handlungsstrategien zu erlernen oder erweitern
  • Autonomie im täglichen Leben vergrössern
  • Stabilität im Alltag gewährleisten
  • Selbständigkeit im alltäglichen Leben zu vergrössern
  • Durch individuell angepasste Strukturen Sicherheit und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bieten
  • mithilfe unterstützter Kommunikation auch in schwierigen Situationen in Kontakt bleiben
  • Autismus-spezifische Trainings- und Lernmethoden anwenden

nach oben